Bütt 2018/19

Im Vergleich zu 2017/18 gab es in diesem Jahr insgesamt zwei Bütten mehr und zwei Debütanten:

Neu: Aaron

Den Auftakt machte Aaron. Er stand in diesem Jahr zum ersten Mal in der Bütt und konnte mit seinem besonderen Blick das Publikum von den Stühlen reisen. Neben den Sitzungen in Lengfurt war er außerdem bei der Narrennachwuchssituzung und bei der Sitzung am 23.3. in Bettingen zu sehen.

Aaron mit dem besonderen Blick stand bei der Sitzung 2019 das erste mal in der Bütt. Wir hoffen auch noch viele weitere Auftritte! Foto: Rafael Pilarsky
« 1 von 3 »

Maria

Nach Aaron folgte seine große Schwester Maria, die in diesem Jahr schon zum dritten Mal in der Bütt zu sehen war. Auch sie trat neben Lengfurt noch bei der Narrennachwuchssituzung und bei der Sitzung am 23.3. in Bettingen auf.

« 1 von 2 »

Nicole und Antje

Nicole und Antje, die Camping Tanten vom Spessart Park konnten wir auf ihrem Weg von der Morgenhygiene zum Wohnwagen bewunden:

« 1 von 6 »

Neu: Lissy

Neben Aaron hatte Lissy in diesem Jahr noch ihr Debüt in der Bütt. Mit G’schichten vom Bau brachte sie das Publikum außer Rand und Band! Wir hoffen, dich auch nächstes Jahr wieder in der Bütt ansagen zu dürfen Lissy!

« 1 von 4 »

Heike und Raymond

« 1 von 2 »

Heike und Raymond lieferten in ihrer gewohnt lustigen Art einen Jahresrückblick über alles wichtige seit der letzten Fastnacht.

Jan, Tizian, Stefan und Julian

Den Abschluss der Bütten lieferten Jan, Tizian, Stefan und Julian. Die vier Musiklegenden wurden von Gott persönlich auserkoren uns in diesem Jahr ein neues Schnagge-Lied zu liefern, was sie auch vorbildlich meisterten!

« 1 von 18 »

Nach der Entsendung auf die „Neue Lied Mission von Gott“ kamen sie kurz danach mit musikalischer Unterstützung zurück auf die Schnagge Bühne:

« 1 von 13 »

Die Bütten der vorherigen Saison findet ihr hier.